Arbeitsdienst auf der Anlage des HC Wacker München

Am 18.11.2017 fand der diesjährig letzte Arbeitsdienst auf der Anlage des HC Wacker München statt. Der letzte Feinschliff, um die Anlage winterfest zu machen, wurde von über 30 Mitgliedern in Angriff genommen. Das Zusammenkehren des Laubs stellte die größte Aufgabe dar (schlußendlich wurden es zwei volle Anhänger), zusätzlich konnten mit Arbeiten an der Kaffeelaube  den Terrassenmöbeln und Sonnenschirmen, nochmaligem Streichen der Tennishalle, dem Ausrichten des Ballfangnetzes am Kunstrasen und vielen weiteren Aufgaben alle geplanten Tätigkeiten unter der fachmännischen Führung von unserem Technischen Leiter Robert Kurz und Platzwart Abdel Essid erledigt werden.
 
Nachdem 2017 ein neues Konzept in der Durchführung mit der frühzeitigen Veröffentlichung auf der Homepage, Anmeldemöglichkeit über die „arbeitsdienst@hcw.de“-email-Adresse und Erinnerung über den Terminplaner für die Aktivenmannschaften  eingeführt wurde, konnten wir nicht nur bei den Regelarbeitsdiensten im Frühjahr und Herbst eine deutlich höhere Anzahl an Mitgliedern als in den letzten Jahren begrüßen, sondern auch bei Sonderterminen zur Fertigstellung des kleinen Kunstrasen und bei der Renovierung der Kaffeelaube auf die große Unterstützung der Mitglieder bauen.
 
Vielen Dank an alle helfenden Hände, wir sind HCW!
 
Björn-Alexander Schmidt