,

Neujahrsturnier der 1. Damen in Böblingen

Das erste Wochenende im Januar bedeutet für uns Damen immer:
Ab nach Böblingen zum Neujahrsturnier.

Samstagmorgen 07:45 Uhr ging´s los, zweieinhalb Autostunden später erreichten wir unser Ziel: die Böblinger Hockeyhalle.

Flott ging es dann auch schon aufs Feld, im ersten Spiel warteten die Damen aus Würzburg auf uns. Mit zwei Auswechselspielerinnen und zwei Torhüterinnen starteten wir mit einer sensationellen Eckenquote von 80 Prozent ins Turnier und gewannen 5:3. Auch das zweite Spiel gegen den TSV Ludwigsburg entschieden wir mit einem souveränen 5:2 klar für uns. Im dritten Spiel ging es gegen die Gastgeberinnen. Obwohl wir die bessere Mannschaft waren, konnten wir uns nicht so richtig absetzen und kassierten in der Schlusssekunde den Ausgleich zum 2:2. Zum vierten und letzten spiel nach einem laaaangen Tag in der Halle ging es gegen TB Erlangen. Die Mädels spielen eine Liga über uns – davon ließen wir uns nicht beeindrucken und schlugen die Erlangerinnen 4:2.
Nach vier Spielen war der Tag aber noch lange nicht zu Ende für uns. Nach einer Dusche und leckerer Pizza im Hotel eroberten wir den Dancefloor der Turnierparty und brachten ordentlich Schwung in die Bude.

Aber: Wer feiern kann, kann auch spielen.

Nach diesem Motto standen wir alle am Sonntagmorgen zum ersten Spiel wieder in der Halle und besiegten die Damen vom SSV Ulm mit 3:0. Dass wir ins Finale kommen, stand schon seit Samstagabend fest. Nach dem Sieg gegen Ulm hieß es also lange 3,5 Stunden überbrücken. Mit Schläfchen, Biathlon online und Hockey in echt schauen, gelang uns das auch. Um 13:45 Uhr fiel dann der Startpfiff zum Finale nochmal gegen Würzburg. Müde Muskeln und ein müder Kopf hielt uns nicht davon ab auch das Spiel mit 2:0 zu gewinnen.

Das heißt: Wir sind Turniersiegerinnen ohne Verluste – juhu!

Nach einem hockey- und spaßtechnisch gesehenen sehr erfolgreichen Wochenende, freuten wir uns am Sonntagabend dann aber auch alle wieder auf unser Zuhause. Weiter geht´s dann mit Training und unserem ersten Spiel am 13. Januar.

Eure 1. Damen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert