, , ,

HC Wacker Ausrichter des DHB-Silberschild-Turniers

Am 1. und 2. Juni darf der HC Wacker mit Titelverteidiger Hamburg, Titelträger 2021 West, Niedersachsen, Hessen, Rheinland Pfalz / Saar, Baden Württemberg, Mitteldeutschland und Bayern die acht teilnehmenden Mannschaften des DHB-Silberschild-Turnieres auf der Anlage begrüßen

Der Silberschild ist neben dem Löwenpokal ein weiterer, im Seniorenhockey etablierter, Wettbewerb, in dem die Ü50-Herren der verschiedenen Landesverbände an den Start gehen. Der Pokal wird bereits seit 1907 und damit also zwei Jahre vor Gründung des DHB zwischen Vereinsmannschaften ausgespielt, seit 1913 dann, mit Unterbrechungen, auf Verbandebene. Der Silberschild ist damit die älteste, in Deutschland ausgespielte Sporttrophäe. Seit 2016 wird der Silberschild auch für Senioren M50 ausgeschrieben, die bayerische Auswahl nimmt seit 2020 regelmäßig am Turnier teil. Initiatoren auf bayerischer Ebene sind Axel Schwarz vom Münchner SC und Wolfgang Then vom Nürnberger HTC. Die beiden haben für den diesjährigen Silberschild ein bayrisches Team mit Spielern aus folgenden bayrischen Vereinen zusammengestellt: ASV München, HC Wacker München, Münchner SC, Nürnberger HTC, HG Nürnberg, SF Großgründlach und TB Erlangen.

Für den HC Wacker sind dabei: Georg Stolle, Christoph Nowakowski, Marc Zwingmann, Markus Fehlheim und Ralfi Minkmar

Wir freuen uns auf erfahrungsreichen Hockeysport und reichlich Zuschauer!!